Sie sind hier: Augenspezialisten OA Dr. Christian Kunze  
 AUGENSPEZIALISTEN
OA Dr. Christian Kunze
Univ. Prof. Wolfgang Philipp

OA DR. CHRISTIAN KUNZE
 

OA Dr. med. univ. KUNZE Christian
Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie

Marktstraße 4
Bertolini-Haus
A-6850 Dornbirn
Austria
T# +43 5572 23500
F# +43 5572 23500 -15
info@kunze.at
www.kunze.at





 

Lebenslauf

>> aufgewachsen in Dornbirn, Schulabschluß mit Matura am Bundesgymnasium Dornbirn Medizinstudium an den Universitäten Innsbruck und Wien mit Promotion zum Doktor der Gesamten Heilkunde 1989 Beginn der Ausbildung zum Facharzt für Augenheilkunde & Optometrie an der Universitätsklinik für Augenheilkunde & Optometrie in Innsbruck, wo ich nach Abschluß der Ausbildung weiterhin als Oberarzt tätig bin.

Schwerpunkte: Forschung, Diagnose & Behandlung von Makulaerkrankungen (zB photodynamische Therapie, Anti-VEGF-Therapie) Operation der Grauen Stars (Katarakt), Grünen Stars (Glaukom), Glaskörperchirurgie (Vitrektomie, zB bei diabetischer Netzhauterkrankungen, Netzhautablösung), eindellende chirurgische Verfahren (bei Netzhautablösung)
>> seit 1989 ergänzenden Ausbildungen an verschiedenen europäischen Kliniken wie Wien, Tübingen, Heidelberg, Berlin, u.a. 1994 Gründung und Leitung der Makula-Ambulanz an der Univ.-Klinik für Augenheilkunde & Optometrie Innsbruck

>> 1997 - 1998 Schepens Eye Research Institute der Harvard Medical School in Boston / USA, ermöglicht durch ein 18monatiges Max Kade - Forschungsstipendium
>> seit 2001 ergänzend zu meiner Tätigkeit an der Univ.-Augenklinik Innsbruck die Ordination in Dornbirn, welche aus der langjährigen Arbeit meines Vaters Dr. Reinhard Kunze hervorging.

>> seit 1992 verheiratet, Vater von zwei Töchter


Klinische Tätigkeit

Die Kombination von Klinik und Ordination ermöglicht es mir, Sie persönlich zu betreuen, unabhängig davon, ob die Untersuchung in der Ordination erfolgt, oder eine Behandlung / Operation an der Universitätsklinik geplant ist.



Forschung | Publikationen

Schwerpunkt der bisherigen Forschungsarbeit ist die Diagnose und Therapie der Altersbedingten Makuladegeneration. Dies hatte auch mein Forschungsaufenthalt am Schepens Eye Research Institute der Harvard Medical School in Boston / USA zum Inhalt. Daraus sind - auszugsweise - folgende Vorträge und Publikationen hervorgegangen (Stand 01.2005):